Protestsingen der Wagenplätze und des autonomen Zentrums am Kölner Dom – Weihnachtsmarkt

Am Donnerstag, den 29.11. um ca. 20Uhr versammelten sich Freund*innen der Kölner Wagenplätze und des Kölner autonomen Zentrums zum gemeinschaftlichen Weihnachtssingen auf dem Weihnachtsmarkt am Kölner Dom.

Gemeinsam wurde die Hauptbühne auf dem Weihnachtsmarkt erklommen und für 10-15 Minuten gab es umgedichtete Weihnachtslieder und einen Redebeitrag, die auf die Situation des autonomen Zentrums und der Wagenplätze aufmerksam machten.

Nehmt ihr uns die Wohn- und Kulturräume ab, ziehen wir in die Innenstadt!

„Bleib Az Bleieieib, bleib Az bleib…!!!!“

„Ein Wagenplatz, ein Wagenplatz muss her sofort im Winter….“

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.